Die Jugend-Kreismeisterschaften presented by Tennis Meister Tour in Hainfeld waren die erfolgreichsten seit einigen Jahren – trotz 36 Nennungen hofft Kreis Mitte Jugendleiter Dominik Kotek den Aufschwung in den kommenden Jahren noch weiter vorantreiben zu können. Dank des neu-initiierten Kadertrainings kommt der Kreis-Nachwuchs aber schön langsam wieder auf Touren. 

Den U-18 Kreismeister-Titel sicherte sich Patrick Neumayr vom TC Harland nach hartem Kampf gegen Teamkollegen und Doppelpartner Alexander Ziegler. Schlussendlich behielt Neumayr die Nerven und gewann mit 6:4 1:6 und 10:6. Im Doppel gewannen beide das Finale gegen die beiden Traisner Lorenz und Xaver Handl und krönten Neumayr zum Double-Kreismeister. 

Ebenfalls zwei Titel holte Nils Ruhs vom UTC Madainitennis. Der Madaini-Schützling setzte sich im U-10 Bewerb gegen Michael Groiß in einem hochklassigen Finale mit 1:4 4:1 und 10:7 durch. Im Doppel gewann er gemeinsam mit Partner Sebastian Muttenthaler, der im Einzel Bronze holte, im Finale gegen die beiden Wilhelmsburger Marie Prochaska und Moritz Stiefsohn mit 2:4 4:1 und 11:9. 

Sowohl Madainitennis als auch Harland zählen bei den Jugend-Kreismeisterschaften zu den Standard-Siegern – anders der UTC Karlstetten. Der Sieg von Jonas Fessel war der erste Titel für den Verein in seiner Historie. Im U-18 Bewerb über ITN 9,5 konnte sich Fessel im Finale mit 6:1 und 6:0 gegen Karoline Biber, die mit tollen Leistungen ins Finale eingezogen ist, durchsetzen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s