Die Tennis Meister Tour feiert zum Abschluss mit 55 Nennungen das drittgrößte Turnier des Jahres!

Bei traumhaftem Wetter verzückte der Harlander Manuel Ali das erfolgsverwöhnte Hofstettner-Publikum! Der 16jährige Ali konnte sich im Finale mit 6:2 und 6:3 gegen die Nummer 1 des Turniers Marvin Bosch aus Wilhelmsburg durchsetzen! Für beide war es das erste Finale in diesem Jahr und somit die Qualifikation für das Masters von 23. bis 29. September beim UETV St. Pölten.

Einen lupenreinen Hattrick feierte der Manker Thomas Aigelsreiter im Bewerb über ITN 5 – drei Titel in Folge! Nach Siegen in St. Pölten und Obergrafendorf, war er auch in Hofstetten nicht zu schlagen! Obwohl David Reisinger im Halbfinale und Markus Luger im Finale alles versuchten und Aigelsreiter das Leben schwer machten, konnte er sich in beiden Spielen knapp in zwei Sätzen durchsetzen.

Aktuell ebenfalls nicht zu besiegen ist Klaus Haiderer im Bewerb über ITN 7! Mit zwei Turniersiegen in Folge ist er bereit für das Masters! Im Finale setze sich der Wilhelmsburger gegen einen stark aufspielenden Sandro Rappl durch! Rappl gelang zuvor drei Mal das Kunstück nach verlorenem ersten Satz das Spiel noch zu gewinnen!

Extremst ausgeglichen ging es bei den Damen zu – sowohl beide Halbfinale als auch das Finale mussten im Champions Tiebreak entschieden werden! Nach tollem Beginn holte sich eine in Top-Form befindende Nicole Landthaler den ersten Satz im Tiebreak! Danach übernahm Lisa Rockenbauer mit Powerschlägen das Kommando und holte sich Satz 2 mit 6:4. Das entscheidende Tiebreak verlief sehr ausgeglichen, ehe Rockenbauer bei 9:8 ihren zweiten Matchball mit einem Vorhand-Winner verwandeln konnte! Für Rockenbauer war es nach mehreren Siegen im Mixed der erste Triumph bei der Tennis Meister Tour im Einzel!

Ebenfalls den zweiten Titel in Folge konnte Maria Handelfinger im Bewerb über ITN 8 feiern! Die Obergrafendorferin setzte sich im Finale gegen Lokalmatadorin Viktoria Beer in zwei Sätzen durch! Der dritte Platz ging an die erst zwölf jährige Lea Gröstenberger!

Dass Hofstetten eine Macht im Doppel ist, bewiesen die Männer in beiden Bewerben! Im Herren-Doppel konnten sich die beiden Hausherren Markus Luger und Thomas Teubel mit aggressivem Angriffstennis vor Bruno Mangl und Franz Kahri aus Ollersbach durchsetzen! Der Mixed Titel ging an Daniela Permann aus Hohenberg und den Hofstettner Dominik Kotek, die im Finale dank druckvollem Grundlinienspiel von Permann und gefühlvollen Volleys von Kotek gegen Magdalena Malli und Martin Jetschko die Oberhand behielten!

Nach dem Masters wartet die Tennis Meister Tour mit einem weiteren Highlight auf! Die Gala am 19. Oktober bietet neben den Ehrungen der besten Spielerinnen und Spieler auch eine hochrangig besetzte Podiumsdiskussion zum neuen Mannschaftsmeisterschaftsmodus und ein Clubbing mit DJ Samy und Sängerin Jukabee sowie einer Tombola (Platz 1 im Wert von über 200 Euro). Tickets unter: https://tennismeistertour.com/gala/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s